Unsere News

03. Dezember 2019

Apple Healthcare Roundtable - München

Am 3. Dezember 2019 findet in München der erste Apple Healthcare Roundtable in Deutschland statt.

Experten aus den Bereichen Anästhesie- und Wunddokumentation, mobile Visite, bildgebende Systeme, Schichtplanung und Krankenhauslogistik präsentieren spannende, mobile Lösungen auf iPhone, iPad und Apple Watch, die das Leben von Ärzten, Pflegepersonal und Patienten im Krankenhaus und zu Hause bereichern und unterstützen.

Wir freuen uns sehr, unsere Anästhsiedokumentationslösung Sandman.MD auf dieser exklusiven Veranstaltung vorstellen zu dürfen. Bei Interesse an einer Teilnahme an dieser Veranstaltung, würden wir uns über Ihre Kontaktaufnahme freuen.

12. November 2019

Einführung des Sandman.MD in den Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg und Usingen

Mit Freude können wir mitteilen, dass unser mobiles Anästhesiedokumentationssystem Sandman.MD nun auch in den Hochtaunus-Kliniken Bad Homburg und Usingen erfolgreich im Einsatz ist.

Innerhalb von weniger als 3 Monaten, von Projektstart bis Projektabschluss, konnte Sandman.MD Anfang November in den Hochtaunus-Kliniken eingeführt, geschult und auf die spezifischen Klinikbedürfnisse ausgerichtet, in den Vollbetrieb genommen werden.

Wir bedanken uns ganz herzlich bei dem Team der Hochtaunus-Kliniken für die hervorragende Zusammenarbeit!

12. Oktober 2019

Der Sandman auf der XPOMET Medicinale Berlin 2019

Auf dem Medizin- und Technologiefestival XPOMET, der globalen Plattform für das Gesundheitssystem der nächsten Generation, konnte unser iPad-basierter Sandman.MD seine Stärken voll in den Showcase „Future Emergency Room“ einbringen, den wir gemeinsam mit anderen Innovationspartnern einem internationalen Publikum live präsentieren konnten.

Auch die Podiumsdiskussion, der beteiligten Experten über die bestehende Situation, sowie die aktuellen und zukünftigen Chancen, mit dem Einsatz innovativer Technologien und Methoden in der Gesundheitsversorgung, fanden großes Interesse.

20. September 2019

Der Sandman auf der HAI Berlin 2019

Vom 19. bis zum 20. September 2019 präsentierte app@work auf dem 21. Hauptstadtkongress der DGAI in Berlin sein mobiles Anästhesiedokumentationsystem Sandman.MD.

Unter dem diesjährigen HAI-Motto „Klug handeln“, erfreuten wir uns an einem großen Interesse gegenüber unserer mobilen Lösung für die digitale Anästhesiedokumentation - Sandman.MD.

Wir bedanken uns recht herzlich bei allen Interessenten und dem Team der HAI 2019!

03. Juni 2019

Der Sandman auf der ESA Wien 2019

Großen Zuspruch der europäischen und außereuropäischen Teilnehmer für sein mobiles multilinguales Dokumentationssystem Sandman.MD erhielt app@work vom 31. Mai bis zum 03. Juni 2019 auf der Euroanaesthesia 2019 in Wien.

Wir bedanken uns bei allen Kunden und Partnern für das Interesse und die guten Gespräche!

20. Mai 2019

"Digitalisierung im Klinikalltag": Ein Artikel über den Sandman

Die Zeitschrift "Krankenhaus Technik + Management" (KTM) beschäftigt sich in ihrer Mai-Ausgabe mit dem Thema der Digitalisierung in deutschen Kliniken und berichtet dort ausführlich über die Einführung und Erfahrungen mit unserem Sandman.MD im Krankenhaus Tabea in Hamburg.

Der Artikel steht zum Lesen und Download unter "Digitalisierung im Klinikalltag" bereit.

  

"Krankenhaus Technik + Management" ist eine Zeitschrift des pn-Verlag, der auf Publikationen für den deutschsprachigen HealthCare-Markt spezialisiert ist.

13. Mai 2019

Der Sandman auf der DAC 2019

Vom 09. bis zum 11. Mai 2019 präsentierte app@work auf dem Deutschen Anästhesiecongress 2019 in Leipzig sein mobiles Anästhesiedokumentationsystem Sandman.MD.

Wir bedanken uns recht herzlich für den zahlreichen Zulauf, die freundlichen Gespräche und das immense Interesse an Sandman.MD. Der DAC 2019 wird uns lange in Erinnerung bleiben!

Im Zuge unseres Gewinnspiels hatten Sie die Möglichkeit einen unserer kleinen Sandmänner zu gewinnen. Auch hier möchten wir uns bei allen Teilnehmern bedanken und wünschen Ihnen für die Auslosung viel Glück! Die glücklichen Gewinner werden im Verlauf des Juni bekannt gegeben.

15. April 2019

Der Sandman auf der DMEA 2019

Vom 09. bis zum 11. April 2019 präsentierte app@work auf der DMEA - ehemals conhIT - sein mobiles Anästhesiedokumentationsystem Sandman.MD. Und wir durften uns über viele gute Gespräche von interessierten Teilnehmern aus dem medizinischen und technischen Bereich freuen.

04. Februar 2019

40 Jahre AINS St. Anton 2019

Zum vierzigsten Mal jährte sich vom 19. bis 26. Januar das Internationale Symposium für Anästhesie, Intensivtherapie, Notfallmedizin und Schmerztherapie in St. Anton. Den über 1.000 Teilnehmern wurde von dem wissenschaftlichen Leitungskleeblatt Prof. Dr. Nöldge-Schomburg aus Rostock, Prof. Dr. Thea Koch aus Dresden, Prof. Dr. Hartmut Bürkle aus Freiburg und Prof. Dr. Dr. Kai Zacharowski aus Frankfurt am Main in gewohnter Manier ein wissenschaftlich hochwertiges Programm kredenzt.

Wir von app@work hatten die Freude zum fünften Mal unseren Sandman in vielen guten Gesprächen präsentieren zu dürfen und durften als einer der Hauptsponsoren die Veranstaltung unterstützen.

17. Januar 2019

Ein Jahr Betrieb am Universitätsklinikum Frankfurt am Main

Seit über einem Jahr ist die Uniklinik Frankfurt mit Sandman.MD, der digitalen mobilen Lösung für die vollständige Anästhesiedokumentation, erfolgreich in Betrieb. Nachdem zu Beginn zunächst die 15 Operationssäle im Zentral-OP ausgestattet wurden, sind mittlerweile auch die Außenbereiche eingerichtet und damit Sandman.MD in allen 30 Operationssälen, auch in den Notfallsälen, im Einsatz.

Die Werte der Vitalparameter und Gase werden überall per Bluetooth auf die iPads übertragen, nahezu 150 iPads sind mit Sandman.MD ausgestattet.

Alle ärztlichen Mitarbeiter in der Anästhesie sind mit einem iPad ausgestattet, über das sie alle wichtigen Informationen zur Behandlung eines Patienten eingeben und abrufen können. Manuelle Dokumentationstätigkeiten sind auf ein Mindestmaß reduziert.

Die Arbeit mit Papier ist im Universitätsklinikum Frankfurt am Main in der Anästhesie Vergangenheit.

06. August 2018

Krankenhaus Tabea Hamburg: Vom Pilot in die Gruppe

Das zur Artemed Klinikgruppe gehörige Krankenhaus Tabea in Hamburg setzt Sandman.MD nun seit über einem halben Jahr vollflächig erfolgreich ein.

Neben der Zeitersparnis für die Ärzte und der deutlich höheren Dokumentationsqualität, sind die Auswertemöglichkeiten aus den Anästhesiedaten eine der wesentlichen Vorteile für die Klinik. Zum Beispiel wird die bisher aufwendige Arbeit zur Bereitstellung der Daten zum Kerndatensatz nun vom Sandman.MD-System übernommen und auf Knopfdruck geliefert.

Nachdem Sandman.MD zum Ende des Jahres 2017 innerhalb von vier Wochen eingeführt wurde, wird es nun, nach erfolgreichem Piloteinsatz, sukzessive in der Gruppe ausgerollt werden.

Dr. Stork, Chefarzt der Anästhesie des Krankenhauses Tabea und Dr. Behar, Geschäftsführender Direktor der Artemed Klinikgruppe, äußern sich in dem Artikel „Digitales Anästhesieprotokoll in Hamburger Fachklinik“ von „Management & Krankenhaus“ zu den Besonderheiten von Sandman.MD aus ihrer Sicht.

21. Januar 2018

Der Sandman in St. Anton 2018

Vom 21. bis zum 26. Januar 2018 präsentierte app@work auf dem 39. Internationalen Symposium für Anästhesie, Intensivtherapie, Notfallmedizin und Schmerztherapie zum vierten Mal unter sehr viel Interesse und Zuspruch sein mobiles Anästhesiedokumentations-system Sandman.MD.

21. September 2017

Der Sandman auf der HAI 2017

Vom 21. bis zum 22. September präsentierte app@work auf dem 19. Hauptstadtkongress der DGAI für Anästhesiologie und Intensivtherapie sein mobiles Anästhesiedokumentationsystem Sandman.MD.

Wir haben uns sehr über das hohe Interesse aus dem In- und Ausland gefreut, von Kliniken und niedergelassenen Praxen. Der Sandman ist eine nicht nur nationale Erfolgsgeschichte.

12. August 2017

Zusammenführung von Behandlungen

Neben dem Kopieren von Prämedikationsdaten aus Altbehandlungen bzw. Altfällen in eine aktuelle Behandlung, ist es nun auch möglich, Prämedikationsdaten vollständig zu übernehmen und die alte Behandlung zu löschen.

Dies ist insbesondere für die Fälle hilfreich, wenn einem Patienten zur Prämedikation eine ambulante Fallnummer zugewiesen wurde und zur stationär ausgeführten OP eine neue Fallnummer. Die beiden Fälle, die faktisch zu einer Behandlung gehören, können nun in einen Fall überführt werden.

26. Juli 2017

Dokumentation im Aufwachraum

Sandman.MD enthält nun auch eine Lösung zur Dokumentation der Daten im Aufwachraum. Daten können im iPad eingepflegt werden. Darüber hinaus wird ein mit den Patientendaten vorausgefülltes Formular generiert, das im Aufwachraum ausgedruckt und für die Dokumentation verwendet werden kann. Das ausgefüllte Formular wird anschließend per Foto in das Aufwachraumprotokoll übernommen.

24. April 2017

Launch unserer neuen Internetseite

Wir freuen uns, Ihnen mit dem Relaunch unserer Internetseite nun alle unsere neuen Funktionen und den gesamten Umfang unserer Anästhesiedokumentation Sandman.MD im Internet präsentieren zu können.

Verschaffen Sie sich einen Überblick von den besonderen Merkmalen, lesen Sie im Detail, was Sandman.MD Ihnen bietet und erfahren Sie, wie Sie die Module schrittweise einführen können.

18. März 2017

Konfigurierbare Kataloge

Je nach Anforderung können frei definierbare Kataloge erstellt werden, um die Funktionalität von Sandman.MD zu ergänzen. So können kundenspezifisch Anamnese- und Post-OP-Fragenkataloge zur Verfügung gestellt werden.

02. Februar 2017

Spende für das Mogradangi-Kinderheim in Indien

Im Rahmen des 38. Internationalen Symposiums für Anästhesie, Intensivtherapie, Notfallmedizin und Schmerztherapie vom 21. bis 27. Januar 2017 in St. Anton, Österreich wurde von den Hauptsponsoren des Kongresses eine Spendenaktion für das Kinderheim in Mogradangi, Indien organisiert. Wir bedanken uns bei allen Teilnehmern des Kongresses, die diese Aktion mit ihrer Spende unterstützt haben und freuen uns, dem Kinderheim mit einer Spendensumme  von 926,- € bei seiner wichtigen Arbeit helfen zu können.

Dr. med. Reyle-Hahn von app@work unterstützt seit vielen Jahren vor Ort tatkräftig die Behandlung von Kindern mit Lippen-Kiefer-Gaumenspaltensyndrom aus dem Mogradangi-Kinderheim im Rahmen seiner ehrenamtlichen Arbeit für "Pro-Interplast".

Die Hauptsponsoren sind:
app@work GmbH, COPRA System GmbH, P.J.Dahlhausen & Co. GmbH, PAJUNK Medical Produkte GmbH, Telefax Medical GmbH und Venner Medical Deutschland GmbH.